Unread News | Issue #6 12.07.2019

Software Entwicklung

Github-Konto von Canonical gehackt – (Lesedauer ca. 1 Minute)

Canonical, die Firma hinter der beliebten Linux Distribution „Ubuntu“, erklärte, dass Unbefugte Zugriff auf das eigene Github-Konto hatten. Demnach seien elf neue, leere Ordner erstellt worden, Quellcode seie aber nicht verändert, so ein Sprecher.

8 CSS-Frameworks im Vergleich – (Lesedauer ca. 5 Minute)

Frameworks ersparen Entwicklern eine Menge Zeit und manchmal Nerven. Neben etablierten Frameworks wie Bootstrap sind weitere im Web (frei) verfügbar. t3n stellt 8 von Ihnen vor.

Pläne für PHP 7.4: Abstimmung über Deprecations gestartet – (Lesedauer ca. 2 Minute)

PHP 7.4 soll Ende November diesen Jahres erscheinen. Derzeit stimmt die PHP Community über „deprecations“ ab, welche in der nächsten Major-Version 8 komplett entfallen sollen.

Technik & Wissenschaft

Das sind Amazons Pläne für das globale Internet – (Lesedauer ca. 2 Minute)

Große Unternehmen wie Amazon und SpaceX wollen das Internet über Satelliten bereitstellen, um Menschen in allen Regionen der Welt den Zugang zu ermöglichen. Amazon stellt erste Pläne hierfür vor und reicht einen Antrag bei der „US Federal Communications Commission“ ein.

Asteroid auf Kuschelkurs mit der Sonne – (Lesedauer ca. 1 Minute)

Im inneren des Sonnensystems wurde ein ungewöhnlicher Astereorid aufgespürt, auf dem ein Jahr grade einmal 151 Tage dauert. Der Astereoid befindet sich in nächster Nähe zur Sonne und konnte u.A. deswegen sehr lange unbemerkt bleiben.

1000 km/h – Chinas neue Züge sind schneller als ein Flugzeug

China will Züge bauen, die schneller als Flugzeuge vorankommen. Derzeit laufen Tests auf Magnetschwebebahnen, auf welchen bis zu 1000 km/h erreicht werden können. Die Züge fahren in Vakuumröhren, um die Luftreibung zu reduzieren.

Zum Newsletter Registrieren

melde dich hier mit deiner E-Mail-Adresse zu unserem Newsletter an!

gib hier deine E-Mail-Adresse ein.

Digitale Transformation

Virus befällt Whatsapp – 25 Millionen Smartphones bereits infiziert – (Lesedauer: ca. 2 Minuten)

Der weltweit populärste Messenger WhatsApp ist Ziel eines großen Angriffs geworden. Infizierte Apps, welche oft als Spiele getarnt sind durchsuchen das Android Geräte nach dem Messenger und ersetzen die App durch eine mit Schadcode infizierte Version.

Fehler macht Apple Watch zur Wanze – (Lesedauer: ca. 1 Minute)

Die Walkie-Talkie App der Apple Watch kann durch Angreifer zum Belauschen des Trägers benutzt werden. Da Apple den Fehler nicht zeitnah beheben kann, wurde die App vorerst deaktiviert und kann nicht mehr genutzt werden.

Icarus-Antenne startet Testbetrieb – (Lesedauer: ca. 3 Minuten)

Das Icarus-Projekt erlaubt Forschern das Verhalten von Tieren besser nachvollziehen zu können. Hierzu wurde auf der Raumstation ISS eine Antenne installiert, welche mit Sensoren auf der Erde kommuniziert. Ausgewählten Tierarten werden hierzu ein Sender angebracht, welcher u.A. den Standort an die Raumstation übermittelt.

Weiteres

Instagram kämpft gegen Hass und Mobbing – (Lesedauer: ca. 3 Minuten)

Instagram setzt neue Algorithmen ein, um die Nutzer besser vor Mobbing und Hating zu schützen. Auf künstlicher Intelligenz basierend, wird z.B. der Absender gefragt, ob er diesen Beitrag wirklich so teilen möchte, da er verletzend wirken kann.

Alexa-Gutachten des Bundestages: Amazon hört auch Kindern und Gästen zu – (Lesedauer: ca. 2 Minuten)

Der wissenschaftliche Dienst des Deutschen Bundestages stellte in einem Gutachten fest, dass sich durch die Nutzung von Alexa weitere rechtliche Probleme ergeben. Alexa speichert nicht nur die Sprachbefehle des “eigentlichen Besitzers” sondern auch von Gästen und anderen anwesenden Personen. Diese sind aber ggf. gar keine Alexa-Nutzer und haben somit auch nicht der “Einwilligung für die Verarbeitung und Speicherung ihrer Daten” zugestimmt.

Japaner mieten Autos zum Essen und Schlafen – (Lesedauer ca. 1 Minute)

Car-Sharing Anbieter in Japan haben festgestellt, dass viele Mieter das Auto mehr als Rückzugsort und weniger als Transportmittel benutzten. Nach deren Angaben nutzten sie das Fahrzeug zum Mittagessen oder zum Ausruhen.