Unread News | Issue #25 22.11.2019

NerdZoom.de – Irgendwas mit Technik (Sponsor)

NerdZoom.de produziert und veröffentlicht Testberichte im wöchentlichen Rythmus. Blogs und Podcasts zu Hard- und Software sowie Gadgets und Kommentare zu Ereignisse aus den Bereichen Consumer Electronics und IT.

Software Entwicklung

PHP 7.1: Der Support endet endgültig am 1. Dezember 2019 – (Lesedauer: ca. 3 Minuten)

PHP 7.1 erreicht am 01. Dezember 2019 das „End-of-Life“ und erhält somit keinen Support bzw. Keine Bug-Fixes mehr. Viele Webseiten laufen allerdings noch auf veralteten Versionen, darunter PHP in Version 7.1. Betreiber und Administratoren werden daher angehalten auf neuere Versionen zu updaten.

Chrome, Edge, Safari & Co. bei chinesischem Hackerwettbewerb Tianfu Cup gehackt – (Lesedauer: ca 1 Minute)

Während eines chinesischen Hacker-Contest „Tianfu Cup“ fanden Entwickler mehrere Exploits populärer Software wie Chrome, Edge, Acrobat Reader und VMware. Die Teilnehmer des Contests, welcher über mehrere Tage ging, traten in verschiedenen Sessions gegeneinander an. Der Tianfu Cup gilt als Chinas Antwort auf internationale Hacker-Contests, an welchen chinesische Entwickler seit 2018 nicht mehr teilnehmen dürfen.

AWS kündigt AWS Data Exchange an – (Lesedauer: ca. 4 Minuten)

Amazon kündigte jüngst einen neuen Service „AWS Data Exchange“ an, welcher AWS-Kunden den Austausch von Datenprodukten von Drittanbietern zu abonnieren und nutzen. AWS Data Exchange soll Anbietern und Interessenten eine zentrale und sichere Schnittstelle anbieten, ohne dabei eigene Infrastrukturen aufbauen zu müssen. Der Dienst ist ab sofort verfügbar, zum Start sind über 80 Anbieter an Bord.

Wissenschaft und Technik

Nuvia: Ehemaliger Apple-SoC-Architekt gründet eigenes Startup – (Lesedauer: ca. 1 Minute)

Hochrangige ehemalige Chip-Architekten von Apple und Google wollen die neue Generation von CPU’s herstellen und haben dafür ein eigenes Start-Up gegründet. Finanziert wird unter anderem von Dell, wann die ersten Modelle auf den Markt kommen sollen ist derzeit noch unbekannt.

Vier Milliarden für die Gigafactory – (Lesedauer: ca. 2 Minuten)

Die Pläne Teslas für eine „Gigafactory“ nähe Berlin nehmen weiter Gestalt an. Demnach sollen tausende neue Arbeitsplätze entstehen, insgesamt ist eine Investition von vier Milliarden Euro geplant. Die brandenburgische Landesregierung will jetzt eine Taskforce erstellen um den geplanten Bau besser zu koordinieren.

E-Autowracks: Brandgefährlicher Sondermüll – (Lesedauer: ca. 4 Minuten)

Im österreichischen Walchsee unweit der deutschen Grenze steht ein Wrack eines Teslas, für welchen das Verfahren zum Recyceln derzeit unklar ist. Nachdem das Fahrzeug nach einem Unfall in Flammen aufging, waren sich Feuerwehr und ortsansässige Spezialisten nicht einig, wie die 600-KG schwere Batterie zu entsorgen ist. Tesla selbst verwies zwar auf Recycling-Partner, bisher tat sich jedoch nichts.

Zum Newsletter Registrieren

melde dich hier mit deiner E-Mail-Adresse zu unserem Newsletter an!

gib hier deine E-Mail-Adresse ein.

Digitale Transformation

Amazon wagt den Angriff auf Aldi und Lidl – (Lesedauer: ca. 5 Minuten)

Der US-Konzern will weiter unter den Discountern Fuß fassen und fordert deutsche Marken wie Aldi und Lidl heraus. Im Fokus steht dabei die Etablierung von Eigenmarken für diverse Produkte sowie die Vereinheitlichung dessen mit dem bestehenden E-Commerce-Angebot. In den USA gibt es bereits erste Amazon-Supermärkte, ob und wann Amazon seine ersten Läden auch in Deutschland bzw. Europa eröffnet ist allerdings noch unklar.

Zuckerberg hält Tiktok für eine Gefahr für die Demokratie — und verschweigt, dass er dessen Vorläufer kaufen wollte – (Lesedauer: ca. 3 Minuten)

Facebook-Chef Mark Zuckerberg kritisiert die Social Media Plattform TikTok wegen ihrer Zensurmaßnahmen und hält dies gefährlich für die Demokratie. Zwar wollte Facebook TikTok im Jahre 2016 aufkaufen, nahm aber aufgrund der chinesischen Eigentümerschaft laut Zeitungsberichten bewusst Abstand von dem Vorhaben. Kürzlich erst führte die Foto-Plattform Instagram, die zu Facebook gehört, eine bemerkenswert TikTok-ähnliche Funktion namens „Reels“ ein.

Wenn Facebooks Löschroboter die Presse zensiert – (Lesedauer: ca. 3 Minuten)

Facebook hat in jüngster Vergangenheit neue Algorithmen zur Erkennung von Beiträgen mit Bezug auf Hass, sexuellen Inhalten, Drogen sowie Terrorpropaganda eingeführt. Nach eigenen Angaben ist das Erkennen und Löschen bzw. Verhindern deutlich schneller und effektiver möglich. Die Algorithmen liegen jedoch nicht immer richtig: jüngst wurde ein Autor daran gehindert einen Zeitungsartikel zu teilen.

Weiteres

So greift Wikipedia-Gründer Jimmy Wales Facebook an – (Lesedauer: ca. 3 Minuten)

Jimmy Wales, Mitgründer von Wikipedia, will eine eigene Social Media Plattform als Alternative zu Facebook gründen. Er kritisiert das Finanzierungsmodell etablierter Social Media-Netzwerke und orientiert sich an Wikipedia, welches durch die Hilfe und Spenden seiner Nutzer auf den Beinen steht. Laut eigenen Angaben nutzen bereits 200.000 Menschen das Netzwerk, weitere knapp 200.000 sind auf der Warteliste.

Your News Update: Google Assistant wird zum persönlichen Nachrichtensprecher – (Lesedauer: ca. Minuten)

Google Assistant kann ab sofort personalisierte Nachrichten vorlesen. „Your News Update“ spielt dem Benutzer Nachrichten aus (über-)regionalen und verschiedenen Quellen ab. Der Dienst startet vorerst nur auf Englisch und in den USA, 2020 soll er auch in anderen Ländern zur Verfügung stehen.

Amazon will seinen Paket-Versand komplett umstellen – (Lesedauer: ca. 2 Minuten)

In Deutschland soll bald der „Amazon-Tag“ eingeführt werden. Der Konzern testet das gebündelte Versenden aller Bestellungen an einem Tag. Laut Amazon soll dieses Vorgehen Kosten sparen und das Klima schonen.

Unread News startet Sponsoring Programm (Anzeige)

Unser Newsletter Unread News startet ab sofort ein neues Sponsoring Programm. Interessierte Produktanbieter, Unternehmen aber auch Privatpersonen können Ihre Produkte über unseren wöchentlichen Newsletter bewerben. Weitere Details und Einzelheiten erhalten Sie über den Link in der Überschrift oder hier.